Herzlich willkommen auf www.jugendfreiwilligendienste.de

Du möchtest Dich nach der Schulzeit nicht gleich auf einen bestimmten Beruf oder ein Studium festlegen, sondern zunächst einmal in der Praxis ausprobieren, wo Deine besonderen Stärken liegen? Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) oder der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) bietet jungen Menschen im Alter bis zu 27 Jahren jede Menge Möglichkeiten, sich zu orientieren und dabei zugleich Anderen etwas Gutes zu tun. Bei praktischen Tätigkeiten in gemeinnützigen Einrichtungen, im Natur- und Umweltschutz oder bei Hilfsprojekten im Ausland kannst Du neue soziale und fachliche Kompetenzen erwerben, an Selbstständigkeit und Selbstvertrauen gewinnen und Dir eine bessere Vorstellung davon machen, was Dich in der Arbeitswelt erwartet. Außerdem sind Jugendfreiwilligendienste auch eine besondere Form des bürgerschaftlichen Engagements und genießen breite Wertschätzung.
Jugendfreiwilligendienste stehen jungen Frauen und Männern unabhängig vom jeweiligen Schulabschluss, ihrer Herkunft oder Einkommenssituation gleichermaßen offen. Als Bildungsdienste verbessern sie die Ausbildungs- und Beschäftigungsfähigkeit.
Wenn Du an einem der Jugendfreiwilligendienste teilnimmst, erwirbst Du wichtige soziale und personale Kompetenzen, die unter anderem auch als Schlüsselqualifikationen am Arbeitsmarkt gefragt sind.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert und unterstützt die Freiwilligendienste in ihrer Ausgestaltung als Bildungs- und Orientierungszeit.

Flyer zu Jugendfreiwilligendiensten

FSJ Tandem Broschüre für Interessierte (einfache Sprache)
Broschüre Jugendfrei-
willigendienste (Deutsch)
This flyer explains the nature of the Volunteer Social Service Year and Volunteer Ecological Service Year in Germany.
It contains introductory information about participation requirements, employment fields, educational seminars, and legal conditions.

Aktuelles

Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

Aus gegebenem Anlass möchten wir über die nachfolgende Rechtsauffassung der gesetzlichen Krankenkassen in Bezug auf das Recht zur Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nach § 8 Absatz 1 SGB V informieren.

Ausführliche Erläuterung des Bundesministeriums für Gesundheit

Die Freiwilligendienste der Lebenshilfe Bildung NRW gGmbH bieten auch in diesem Jahr das Projekt FSJ-Tandem an. Im FSJ-Tandem leisten ein Mensch mit und ein Mensch ohne Behinderung gemeinsam ein FSJ und unterstützen sich gegenseitig in ihrem Arbeitsalltag. Es gibt noch freie Plätze.

Interview mit dem ersten FSJ-Tandem bei der Lebenshilfe NRW

Kontakt

Ihr erreicht uns täglich unter

Telefon: 0221 3673-2070

E-Mail-Adressen:
Servicestelle Jugendfreiwilligendienst
IJFD